bei uns ist mehr drin!
 
überzeuge dich selbst!
vereinbare jetzt dein probetraining!

Brief an dich

Liebe/r Gymer/in!

Weiterhin müssen wir, trotz sinkender Zahlen und eines sehr guten Hygienekonzeptes geschlossen bleiben. Keiner sagt uns, wie es nach dem 07.03. weitergeht und so schwanken wir zwischen Hoffnung und Ohnmacht, Angst und Zuversicht, Lethargie und „Energie“. Wir wissen, dass diese Krise auch von dir viel abverlangt, ihre Spuren hinterlässt und deine Belastungsgrenzen auf die Probe stellt.

Umso wichtiger ist es uns, dir für deine Solidarität zu danken! Wir wissen, dass dein monatlicher Beitrag nicht selbstverständlich ist und sehen darin eine große Hilfe und Unterstützung – das schätzen wir sehr. Und wir möchten auf keinen Fall, dass dir durch die Schließung finanzielle Nachteile entstehen und werden deinen solidarischen Beitrag zu 100% ausgleichen. Hierfür stehen dir u.g. Kompensationen zur Verfügung.

WICHTIG! Die Gültigkeit der Gutscheine unseres letzten Briefes bleibt über den 31.03.21 hinaus bestehen und wird bis zum 30.09.21 verlängert. Sie können nach dem Lockdown eingelöst werden.

Gym ist, wo du bist und so bieten wir dir auch weiterhin während des Lockdowns einen Zoom-Kursplan, Workouts auf Youtube, Instagram und Facebook und viele Homeworkouts auf unserer App. Unser neuer Blog informiert dich über News und Themen rund um Sport und Gesundheit. Alle Infos findest du auf www.gymohz.de oder du schreibst uns eine Mail an kontakt@gymohz.de.

Abschließend bleibt uns nur zu sagen, dass wir dich und die Gemeinschaft im Gym zutiefst vermissen. Wir hoffen, baldmöglichst wieder öffnen zu dürfen und sei dir gewiss, wir werden alles dafür tun, dass du bei uns sicher trainieren kannst!

Vielen Dank für deine Solidarität und viele Grüße vom gesamten Team!

Natascha, Cord, Bettina, Sani, Nina, Fabienne, Leon, Hosna, Daniel, Ilona, Lutz, Kevin, Helena, Tatjana, Stephie, Ralf, Ilona, Lena, Celina, Thomas, Moni, Yvonne, Marina, Ilona und Mirela

Kompensationsmöglichkeiten

Damit wir deinen Wünschen gerecht werden können, bitten wir dich, deine Wahl für die jeweiligen Monate anzukreuzen und uns die Liste mit deiner Auswahl zu zusenden. Eine PDF zum Download findest du hier.


  1. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch als Spende und möchte keine Kompensation.
  2. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch und erhalte dafür im Gegenzug Monats-Gastkarten für Freunde oder Familie für die Zeit der Schließung.
  3. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch und erhalte dafür im Gegenzug einen Wertgutschein für Verzehr oder Solarium in Höhe meines Beitrags.
  4. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch und erhalte dafür im Gegenzug einen Monat Solarium je Corona-Monat. Die Monate sind hierbei frei wählbar.
  5. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch und erhalte dafür im Gegenzug 12 Monate Rollenmassage.
  6. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch und erhalte dafür im Gegenzug je eine Hypnosesitzung oder Psychologische Beratung bei Natascha www.natascha-blumensaat.de pro Corona-Monat.
  7. IIch zahle meinen Beitrag solidarisch und hänge die Corona Monate beitragsfrei an meine aktuelle Vertragslaufzeit an.
  8. Ich zahle meinen Beitrag solidarisch und erhalte dafür im Gegenzug einen beitragsfreien Monat pro Corona Monat, den ich flexibel einlösen kann oder gegen Vorkasse verrechnen kann.*
  9. IIch bitte um Rücküberweisung der Beiträge.

* durch Gutschrift oder Rücküberweisung verschiebt sich dein Kündigungsdatum zur Einhaltung der von dir gewählten Laufzeit um die gutgeschriebenen Monate, außer bei Abschluss einer neuen Mitgliedschaft.

hygienekonzept

wir möchten, dass du in der aktuellen lage bei uns sicher und gut geschützt trainieren kannst. deshalb haben wir ein umfangreiches hygienekonzept ausgearbeitet:

-       alle mitglieder und gäste des gyms erklären sich mit betreten des studios damit einverstanden, die hygieneregeln anzuerkennen und einzuhalten..

-       die mitarbeiter achten darauf, dass diese Regeln eingehalten werden und halten sich auch selbst daran!

-       diese regeln können sich täglich ändern – bitte achte darauf.

-       im gesamten studiobereich gilt eine abstandsregel von 2 metern.

-       eine mund-nasen-bedeckung ist verpflichtend und darf nur bei sportlicher betätigung abgesetzt werden.

-       du als mitglied checkst dich selber ein und aus. beides ist unbedingt notwendig, damit eventuelle infektionsketten nachverfolgt werden können.

-       ein handtuch ist zum training verpflichtend. hast du kein handtuch dabei, können wir leihhandtücher rausgeben – dies soll aber nur eine ausnahme sein!!!

-       aufgrund der aerosolbelastung müssen alle fenster im studio geöffnet sein. in kursraum 1 auch das rolltor (mind.10cm), in der schwarzen halle die lüftung, die fluchttüren und die kursraumtüren. bitte passe deine trainingskleidung dementsprechend an.

-       wir dürfen leihflaschen und getränke ausgeben. kaffee und shakes sind ebenfalls erlaubt.

-       zapfanlage: die hähne der zapfanlage werden stündlich gereinigt. achte darauf, dass du mit deiner flasche den abstand zum zapfhahn einhältst. „normale“ flaschen sind nicht erlaubt und dürfen nur vom personal am wasserhahn gefüllt werden.

-     wenn du dich im studio bewegst, musst du einen mund-nasen-schutz tragen. das personal hinter den plexiglasscheiben am tresen darf  darauf verzichten. bitte bleib hinter den plexiglasscheiben und stecke deinen kopf nicht zwischen den scheiben durch die freiräume.

-       das personal achtet hinterm tresen auf den mindestabstand von 1,5m. kann dieser nicht dauerhaft eingehalten werden, ist ein mundschutz pflicht.  

-       hinter dem tresen halten sich nur das eingetragene tresenpersonal und die chefs „länger“ auf. alle anderen mitarbeiter nur kurz und auch nur wenn es „not tut“.

-       auch mitarbeiter müssen sich ein- und auschecken. dies dient der verfolgung von infektionsketten. auch wenn sie privat zum training kommen.

-       das studio ist hygienisch in einem sehr guten zustand und soll es auch bleiben! mitarbeiter haben „reiningungslisten“, die ordentlich abgearbeitet werden und wir achten im gesamten studio auf sauberkeit.

-       die toiletten werden stündlich desinfiziert. die mülleimer werden stündlich geleert.

- „rudelbildung“ ist im gesamten studio unerwünscht.

-       im kursraum sind auf dem boden markierungen im abstand von 2 metern, an denen sich die teilnehmer beim kurs orientieren können.

-       der kursraum wird vom kursleiter vorbereitet, erst dann lässt er die teilnehmer ein.

-       genutzte geräte müssen  desinfiziert werden. das personal achtet darauf, dass dies alle machen und desinfiziert ggf. nach.

-       für kurse musst du dich anmelden. auch dies dient der verfolgung von infektionsketten. wir sind dazu verpflichtet, die teilnehmerlisten vier wochen aufzubewahren.

-       beim personaltraining wird ein mundschutz getragen.

teste uns - vereinbare jetzt dein probetraining!
 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram