Hygienevorschriften im gym fitnessstudio osterholz-scharmbeck (ohz)

Hygienevorschriften

Liebe Gymerin, Lieber Gymer, bitte nimm dir einen Augenblick Zeit für unsere vorgegebenen Hygienevorschriften, damit dein Training für dich und andere risikofrei ist.

Diese Vorschriften sind für alle, die sich um Studio aufhalten, verpflichtend und vom Gesetzgeber auferlegt. Wir sind lediglich ausführendes Organ. Sollten wir dich auf die Einhaltung der Regeln ansprechen oder dir sogar den Zutritt zum Studio verweigern, ist dies, weil wir dazu verpflichtet sind. Auch wir wünschen uns schnellstmöglich die Rückkehr zur Normalität und vor allem, dass wir alle im Studio gut miteinander auskommen. Danke für dein Verständnis.

1. Du darfst das Studio nicht aufsuchen, wenn du… - Erkältungssymptome hast. - eine SARS-CoV-2 Infektionen hast. - Kontakt mit einer SARS-CoV-2 infizierten Personen hattest.

2. Bitte halte dich im gesamten Studiobereich an die Abstandsregel von 2 Metern und die Hygieneregeln wie Händewaschen, Niesetikette und den Verzicht aufs Händeschütteln.

3. Im Fester rechts vom Eingang siehst du bereits vom Parkplatz aus, ob du eintreten darfst: - Grünes Licht = „Komm rein und trainiere “ - Rotes Licht = „Kein Eintritt - Es ist gerade eine Schlange beim Check-In oder unsere Höchstgrenze von Trainierenden ist erreicht – bitte ruf kurz durch und frag, wann es wieder geht “

4. Beim Check In (der verpflichtend ist, wenn du das Studio betrittst!) desinfiziere dir bitte die Hände und warte, bis der/die Mitarbeiter/in dich einlässt – wir bitten um dein Verständnis, dass es hier anfangs etwas dauern kann 

5. Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen deine Daten vier Wochen gespeichert und dem Gesundheitsamt bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

6. Du kommst bereits in Sportbekleidung, da du dich bei uns nicht umziehen kannst. Die Umkleiden sind ausschließlich für das Wechseln von Schuhen und das Verwahren von privaten Gegenständen geöffnet. D.h. auch Styling, wie Haare kämmen, Schminken usw. sind in den Umkleiden untersagt und sollten zuhause erledigt werden.

7. Die Nutzung der Duschen und der Sauna ist bis auf weiteres untersagt.

8. Bitte bringe dir eigene Getränke mit, da wir unsere Selbstbedienungsanlage nicht in Betrieb nehmen dürfen.

9. Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.

Beim Training ist zu beachten:

1. Zum Training sind zwei Handtücher Pflicht: ein großes Handtuch (mind. 60cm x 140cm) zum Unterlegen und ein kleines Handtuch zum Schweiß abwischen.

2. Bitte desinfiziere nach Benutzung sämtliche Kontaktflächen des benutzten Gerätes. Hierfür haben wir mehrere Desinfektionsstellen eingerichtet.

3. Während des Trainings solltest du aus gesundheitlichen Gründen auf einen Mundschutz verzichten.

4. Es ist empfehlenswert, aber kein Muss, mit Latex-Handschuhen zu trainieren, da du dir dann seltener ins Gesicht fasst.

5. Sportequipment, wie z.B. Therabänder etc. deren Kontaktflächen schlecht zu desinfizieren sind, dürfen wir dir nicht zur Verfügung stellen.

6. Gerne kannst du einen Termin mit einem Trainer für einen neuen Trainingsplan, ein Probetraining oder eine Trainingsberatung machen.

Alles zu den Kursen:

1. Der Kursplan muss evtl. ständig überarbeitet werden. Bitte schaue regelmäßig auf unserer Homepage, ob es Änderungen gibt.

2. Zum Training sind zwei Handtücher Pflicht: ein großes Handtuch (mind. 60cm x 140cm) zum Unterlegen und ein kleines Handtuch zum Schweiß abwischen.

3. Für alle Kurse ist eine Anmeldung verpflichtend! Du kannst dich online, telefonisch oder persönlich anmelden – ab einen Tag im Voraus bis kurz vor Kursbeginn.

4. Im Kursraum 1 ist die Tür zur großen Trainingsfläche der Eingang und die Tür zum „schwarzen“ Trainingsraum der Ausgang.

5. Bitte betrete den Kursraum erst, wenn du vom Kursleiter dazu aufgefordert wirst, da dieser den Raum vorbereitet.

6. Das Ausüben von Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt ist unzulässig. So werden wir in den Kursen den Bewegungsradius klein halten z.B. die Step-Choreographie wird einfach gehalten und nur auf einer Seite vom Step stattfinden.

7. Ebenso unzulässig ist aufgrund der Aerosolbelastung jedes hochintensive Ausdauertraining (Indoor-Cycling, HIIT und anaerobes Schwellentraining).

8. Pump: Aufgrund von zu erfüllenden Desinfektionsauflagen muss die Choreographie um zwei bis drei Tracks gekürzt werden und das Equipment ist auf eine Matte und ein Pump Set (1kg,2,5kg,5kg und eine Stange) reduziert.

9. In Kursraum 1 sind 12 Personen und in Kursraum 2 sind 10 Personen erlaubt. Bitte hab Verständnis, dass du nicht immer dabei sein kannst

10. Nach dem Kurs wird dein Equipment vom Trainer desinfiziert und weggeräumt. Lass es also einfach an Ort und Stelle stehen.

11. Bitte komme rechtzeitig vor Kursbeginn, da wir „Zuspätkommer“ nicht einlassen dürfen.

Laut Gesetzgeber: „Gästen, die nicht zur Einhaltung der Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.“

Vielen Dank, dass wir gemeinsam gut durch diese „Zeit“ kommen. Dein Gym-Team